Samstag, 04 März 2017 17:30

Termine 2017

 

Mittwoch

29.03.2017

19:30 Uhr

 FWG-Stammtisch

Winzerstube - Bauernstube

Samstag 

08.04.2017 

13:00 Uhr

 Aktion "Saubere Flur & Ortseingänge"

Treffpunkt Kelter, Meckenheimer Straße

Freitag

12.05.2017

19:30 Uhr

 Mitgliederversammlung

Winzerstube Mußbach - Nebenzimmer

Mittwoch

31.05.2017

19:30 Uhr

 FWG-Stammtisch

Winzerstube - Bauernstube

Samstag

19.08.2017

18:00 Uhr

 Mußbacher Grillfest

Weinberghalle Buchert

Mittwoch 30.08.2017 19:30 Uhr  FWG-Stammtisch Winzerstube - Bauernstube
Mittwoch 29.11.2017 19:30 Uhr  FWG-Stammtisch Winzerstube - Bauernstube



 

Montag, 24 August 2015 14:29

Stellungnahme

von Bernd Riede (FWG-Fraktionssprecher im Ortsbeirat Mußbach) zum Rheinpfalzartikel „Ein Stellplatz pro Wohnung“ vom Samstag, 22.8.2015:
 

Die FWG Mußbach ist für das Bauvorhaben auf dem Gelände der Hauptkellerei.

Leider können nicht alle anstehenden Entscheidungen mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden. Es gibt ja auch nicht nur schwarz oder weiß (selbst die Rheinpfalz ist seit mehr als 20 Jahren bunt), so ist es auch bei politischen Entscheidungen, da gibt es da gibt es auch Zwischentöne und Graustufen.

Wir wissen dass Mußbach ein attraktiver Wohnort ist, in den viele Neubürger gerne ziehen möchten,  dass viele Jungbürger die einen eigenen Haushalt gründen möchten aber in Mußbach keine Wohnung finden und dass viele ältere Bürger, die in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, in Mußbach wohnen bleiben möchten, für all die sind die geplanten Wohnungen ein Segen.

Zusätzlich wird die seit Jahren ungenutzte Brache der ehemaligen Haupkellerei  beseitigt und durch eine zu dem Umfeld besser passende Wohnbebauung ersetzt.

Deshalb sind wir für die Wohnbebauung.

Gleichzeitig wissen wir aber auch, dass durch die geplante Bebauung und die neuen Anwohner der Fahrzeugverkehr in einem Gebiet zunimmt das nur über enge Dorfstraßen meist ohne Bürgersteig zu erreichen ist. Oder der Verkehr fließt wie schon jetzt verbotener Weise über den Wirtschaftsweg „Dorfschlittweg“.

Deshalb fordern wir eine Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gebiet, in dem allen Interessen und Bedürfnissen Rechnung getragen wird.  Das sind neben denen des Verkehrs und dem berechtigten Interesse an einer Wohnbebauung auch die der direkt angrenzenden Winzerbetriebe, die in Ihrer Existenz nicht bedroht werden dürfen.

Sie erkennen die vielen Zwischentöne und Graustufen?

Vor diesem Hintergrund haben wir gegen die Bauvoranfrage gestimmt und den weiterführenden Antrag zur Aufstellung eines Bebauungsplanes befürwortet.


Bernd Riede

Fraktionssprecher FWG im Ortsbeirat Mußbach